Print This Page

Geburtstagscour auf Zabeltitz am Ostersonntag den 12.04.09

Geburtstagsparty im Landschloss zu Zabeltitz.

Wir folgten der Einladung unserer Hobbyfreundinnen Christine BARTEL und Beata FISCHER gern und kamen nach Zabeltitz um unsere Gratulation zu entbieten. An diesem Ostersonntag wurde getanzt und im Park flaniert, aber auch getafelt. Alte Bekannte wurden begrüßt und manches Schwätzchen wurde geführt. Der Rahmen des Schlosses ist immer wieder gut für derartige Zusammenkünfte. In der Kirche erlebten wir eine Morgenandacht mit einem Pfarrer der eine außerordentlich gute Predigt gehalten hat. Dabei ging er auch auf seine Gäste in Robe ein. Am späten Nachmittag hatten wir Gelegenheit eine Polonaise zu tanzen. Widererwarten klappte diese, trotz der starken Beteiligung auf knapper Tanzfläche, recht gut und der Tanzlehrer war zufrieden. Für uns war die Darbietung von Christine BARTEL der Höhepunkt des Tages. Sie schlüpfte in die Rolle der Melitta, der Erfinderin von Filtertüte und Kaffeefilter, und sehr anschaulich erklärte sie den Weg vom einfachen Topffilter bis hin zur modernen Kaffeemaschine. Verstärkung erhielt Christine durch ein Kaffeekränzchen, deren Teilnehmerinnen ganz toll in der Mode der damaligen (Gründer-)Zeit gewandet waren. Diese Roben waren echte Hingucker. Während unsere Oberhofmeisterin Gräfin von Silberberg des Nachtens am Orte verblieb,- die Gräfin von Königsmarck war schon des Mittags ihrer Familie wieder zugeeilt, nahmen wir den Weg durch die abendliche Kühle und strebten mit unserer Chaise wieder der Residenz zu. Andere Hobbyverpflichtungen warteten auf uns. Wenn dem alten Grafen nicht das Lichtmalerutensil zu Boden und damit zu Bruch gegangen wäre, hätte dieser Ostersonntag nur Plaisier gebracht. Text und Fotos: Schwabe

 



Zurück