Print This Page

Teschen-Markt 2019

Advent feiern mit der Reichsfürstin

Die TDB beim Teschen- Markt in Hoyerswerda

(13.- 15.12.19)

Und wieder waren wir beim Adventsmarkt der Reichsfürstin Urszula Katarzyna von Teschen in deren Lehnsort Hoyerswerda dabei. Dabei ist nicht zu verschweigen, dass von den ursprünglich gemeldeten Teilnehmern aus der TDB gerade Mal etwas mehr als die Hälfte wirklich dabei waren. Diesbezüglich danken wir unserem Freund Christoph RUHLAND der unsere Truppe als Graf von Hoym verstärkt hat.

Am Freitag waren wir zur Eröffnung des Marktes pünktlich zur Stelle und beteiligten uns am Stollenanschnitt. Dann unternahmen wir einen ersten kritischen Rundgang über den Markt, um schon mal mögliche Preisträger des Wettbewerbs „Bester Marktstand“ in Augenschein zu nehmen. Das gestaltete sich zunächst etwas schwierig, - ganz einfach dadurch, dass sehr  wenige Anbieter ihre Stände wirklich festlich geschmückt hatten. Bis zum Samstag wurden es ein paar mehr, sodass wir unsere Urkunden am Sonntagnachmittag an drei würdige Preisträger überreichen konnten.

Am Samstag und Sonntag boten wir ein paar barocke Tänze, wobei wir bei unserem Gassentanz auch wieder das Publikum mit einbezogen. Es war festzustellen, dass das ziemlich gut klappte.

Wir besuchten auch das Kino, wo wir leider den Ex- Chef Herrn SPRECHER nicht angetroffen haben. Aber wir konnten uns freuen, ihn bei seinem Marktbummel zu treffen.

Was wir als sehr befruchtend empfanden, waren unsere Gespräche mit den vielen Ehrenamtlichen, die dem Markt, durch ihren Einsatz, viel von seinem Gepräge verliehen haben. Deren Kunsthandwerk und Bastelarbeiten gaben dem Markt viel Farbe und Vielseitigkeit.

Es gab auch einige Fahrunternehmen, wie z. B. Kettenkarussell und Autoskooter, die wir aber zu den Zeiten unserer Rundgänge kaum frequentiert sahen. Überhaupt war der Besuch des Teschen- Marktes erst dann sehr rege, wenn sich die Dunkelheit über den Festplatz gelegt hat. Dann gab es ein regelrechtes Gedränge. Heuer war das Marktareal vergrößert und zog sich bis in Nebenstrassen hin. Das ganze Areal gewann an Festlichkeit, als die Kerzen ihr Licht spendeten

Wir freuten uns, dass uns Frau HILLMANN von der Lausitzhalle GmbH während der Tage des Hoyerswerdaer Adventsmarktes öfter über den  Weg lief und uns hilfreich war, wenn wir um Hilfe baten.

Erfreulich waren auch unsere Begegnungen mit dem Weihnachtsmann Reinhard FLADE, der auch schon seit Jahren ein treuer Begleiter des Teschen- Marktes ist. Im Wechsel mit ihm, standen wir am Fotostand Model für hochwertige Computer- Fotos. Dieser Service wurde von der Bevölkerung sehr gern angenommen.

Alles in Allem war dieses Wochenende beim Teschen- Markt sehr erbaulich und machte uns auch heuer viel Spaß.

Für ihr Mitwirken ist Regina, Nadin, Nathalia, Arina, Christoph und Bernd sehr zu danken. Dank geht auch an Cornelia SCHNIPPA, die uns als Reichsfürstin in ihren Schlepptau nahm

Text und Fotos: Bernd Schwabe (Aus technischen Gründen erfolgte die Einstellung erst im Januar 2020)    



Zurück